Home
   Das Konzept
   Der Verein
   Führungen
   Ausstellungen
   Veranstaltungen
   Pressespiegel
   Ihr Besuch
   Mitgliedschaft
   Jahresgaben
   Studienfahrten
   Kunstvereine in Deutschland
   Impressum
   Datenschutz
 
___________________________________________________________________________________

Die Overbeck-Gesellschaft – Verein von Kunstfreunden e.V.

__________________________________________________________________________________
 
aktuelle Ausstellungen
 
 
Sonntag, 23. Juni 2019, 17:00 Uhr
Ausstellungseröffnung im Overbeck-Pavillon
 
 
 
Mary-Audrey Ramirez, xoxo winter is coming, 2019, photo/editing: Julie Wielandt

______________________________________________________________________________
 
 
 
Lothar Götz, Sturm und Drang, 2019, Wandfarbe, 505 x 484 cm, Installationsansicht Overbeck-Gesellschaft, Foto: Fred Dott
 
 
Die "Daphne" ist zurück!
 
 
Renée Sintenis (1888-1965), Daphne, 1930, Bronze, vergoldet, 144 cm,
Installationsansicht Overbeck-Pavilon / Behnhausgarten 2019, Foto: Fred Dott.
 
Die „Daphne“, die sich im Besitz der Lübecker Museen befindet, greift auf ein mythologisches Thema nach Ovid zurück. Die Flussnymphe flieht vor dem liebestollen Gott Apoll und entzieht sich ihm endgültig, indem sie sich in einen Lorbeerbaum verwandelt. Man kennt die Nymphe aus der furiosen Gruppe Apollo und Daphne, die der bedeutende italienische Bildhauer Gianlorenzo Bernini bereits zu Beginn des 17. Jahrhunderts geschaffen hat. Sintenis reduzierte die antike Geschichte auf die Frauengestalt, deren Verwandlung nur andeutungsweise – durch ein paar Blätter an den Armen und im Haar – dargestellt wird.

Die Restaurierung der „Daphne“ ist durch eine großartige private Sammelaktion von Bettina Thierig
und Max Schön ermöglicht worden. Wir möchten beiden an dieser Stelle einen herzlichen Dank
aussprechen. Die Skulptur der international anerkannten Bildhauerin Sintenis wurde 1929 von dem
damaligen Leiter der Lübecker Museen, Carl Georg Heise, zur Eröffnung des neuen, von Wilhelm
Bräck erbauten Overbeck-Pavillon in Auftrag gegeben und ein Jahr später aufgestellt. Nun erstrahlt sie in neuem Glanz!

 
______________________________________________________________________________
 
 
Veranstaltungshinweise zur laufenden Ausstellung und zu kommenden Veranstaltungen finden Sie hier.
 
Weitere Informationen zu unserem aktuellen Ausstellungsprogramm erhalten Sie auf dieser Seite.
 
______________________________________________________________________________